Archiv für das Tag 'Winter'

Winter adé…

13. Februar 2012

Brigids Fire

Der gestrige Tag war für mich ein ganz besonderer Tag.

Weil wir ihn dazu gemacht haben!

Die Wintergöttin ließ uns ihre eisige Kraft allerdings noch einmal bitter spüren!!

Aber die Frühlingsgöttin weiß: Die Macht des Winters schwindet.

Der Spross durchbricht den Boden, und wir sagen bald “Winter adé”…

 

Mit freundlicher Genehmigung der Künstlerin bei Susan Falcon-Hargraves  (http://www.goddesshearth.org/)

 

Die Einstellung zur Jahreszeit

1. November 2011

Hallo Ihr Lieben,

anlässlich der Zeitumstellung und unseres Samhain-Rituals letzten Sonntag (auf das ich zwar jetzt nicht näher eingehen werde, aber es war sehr schön!) habe ich mir Gedanken gemacht über die nasse, dunkle, kalte Jahreszeit, die für mich jetzt so richtig angefangen hat und von der ich immer behaupte, dass ich sie lieber mag als die andere Hälfte des Jahres.

Meistens wenn ich jemanden erzähle, dass ich den Herbst und den Winter als Jahreszeit bevorzuge, stoße ich auf Unverständnis. und Kommentare wie: “Also nein, ich bin immer froh, wenn das vorbei ist.”

Auf der Suche im Web nach Statistiken darüber welche Jahreszeit die bevorzugte ist, bin ich dann überraschenderweise auf einen ganzen Haufen von Menschen gestoßen die auf die Frage “Sommer oder Winter?” mit  “Ganz klar – Winter!” antworteten.

Also habe ich es vielleicht immer nur den falschen Menschen erzählt, dass ich den Winter mag?

Begründungen der Personen , die den Winter bevorzugen enthielten meistens:

-Gemütlichkeit im Warmen

-einkuscheln

-warme Getränke

-Weihnachtsmarkt

oder wenn sie sich auf den Herbst bezogen:

-die Farbenpracht der Natur

-Spaziergänge

-die gute Luft

Aber eine Aussage gefiel mir am besten: Jede Jahreszeit hat ihre Vorzüge und es kommt immer auf die eigene Einstellung dazu an und was man daraus macht. Vielleicht habe ich ja einfach nur eine bessere Einstellung zum Winter. Die kann natürlich daher rühren, dass ich im Januar Geburtstag habe und dass ich Weihnachten sehr gerne mag und an diesen beiden Tagen immer reichlich beschenkt wurde. Demnach habe ich mir meine gute Einstellung zum Winter vielleicht nicht selbst erarbeitet. Sondern es hat sich einfach so ergebn.

Ich könnte zwar nicht von mir behaupten, ich würde den Sommer hassen, aber ich werde mir jetzt etwas mehr Mühe geben meine Einstellung zum Sommer zu verbessern. Dann kann ich das nächste mal sagen: “Ich finde alle Jahreszeiten schön!” , wenn das Thema mal wieder aufkommen sollte und so vielleicht dem ein oder Anderen einen Denkanstoß geben.

 

Auf jeden Fall wünsche ich euch allen eine schöne “dunkle Jahreszeit”,

genießt die kuscheligen Momente,

Eure Bella

(Bild: Kürbis und Fackel, 31.10.2011 Samhain)