Eindrücke

17. Juni 2012

Die Berge

Gott hat die Berge einst
für sich allein geschaffen,
ob ihrer Schönheit
Tür zum Himmel sie benannt.

Dann wollte er den Menschen
teilhaben lassen an seiner
wunderbaren Schöpfung und
gab ihm die Berge zum Geschenk.

Heute sind sie vielerorts
ein Weg zu sich selbst geworden,
ein heiliger Ort voll Magie
und Ruhepol geschundener Seelen.

© Franz Christian Hörschläger

(Danke für unseren schönen Betriebsausflug)

2 Reaktionen zu “Eindrücke”

  1. Sabienesam 20. Juni 2012 um 12:32 Uhr

    Danke Bella für das schöne Gedicht zu unserem Betriebsausflug!
    Ich habe es einfach nicht geschafft, etwas über diese besonderen Tage, ‘unserem’ Venustransit und dem Copal zu schreiben.

    LG
    Sabienes

  2. marieluiseam 22. Juni 2012 um 10:14 Uhr

    Ein wunderschönes Foto !!!!!!……da wäre ich auch gerne gewesen :-))))) Umarmung Marieluise

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben